WARNING(2): "Illegal string offset 'products_id'" in /www/htdocs/w00eff13/gx2/templates/EyeCandy/source/classes/SpecialsContentView.inc.php:75 (Details)
Effektive Mikroorganismen in der Tierhaltung ++BioKatze

Katzenbedarf Online Shop - Katzenspielzeug, Katzenzubehör - Bio, fair

Effektive Mikroorganismen in der Tierhaltung - für mehr Wohlbefinden und eine bessere Gesundheit

Überall in der Werbung und in den Nachrichten hört man heutzutage von effektiven Mikroorganismen, auch EM genannt. Auch in der Tierhaltung werden diesen speziell zusammengestellten Bakterienkulturen besondere Wirkungen nachgesagt. Aber was genau steckt dahinter und wie kann man effektive Mikroorganismen auch für die Katze nutzen?

Eine positive Wirkung durch Bakterien

Bevor wir erklären, wofür effektive Mikroorganismen nützlich sind, wollen wir erst einmal verdeutlichen, worum es sich bei EM handelt. In Japan hat man in den 1970er Jahren entdeckt, dass eine bestimmte Kombination von Bakterien einen positiven oder negativen Effekt auf biologische Prozesse haben kann. Mischte man spezielle Bakterienkulturen, wurde zum Beispiel Kompost schneller und mit weniger Gerüchen abgebaut. Das bekannteste Beispiel ist aber zweifellos der Joghurt mit seinen links- und rechtsdrehenden Bakterienkulturen, die positiv für das eigene Wohlbefinden sein sollen. Und was gut für den Menschen ist, ist in diesem Fall auch gut für die Katze.

Zufriedene Stubentiger und gesundheitsfördernd dank effektiver Mikroorganismen

In der Tierhaltung gibt es zahlreiche Möglichkeiten, EM zu nutzen. Wir führen zum Beispiel Futternäpfe und Trinknäpfe, die mit diesen besonderen Mikroorganismen hergestellt wurden. Speziell zur Auffrischung von Futter und Wasser zusammen gestellte Bakterien werden bei der Herstellung mit Steinzeugton vermengt. Dadurch wird die Wirkung der Mikroorganismen auf den ganzen Napf übertragen. Ihre Katze profitiert von weicherem und frischer schmeckendem Wasser und aromatischerem Futter. Gleichzeitig fördern die Bakterienkulturen auch die Gesundheit der Katze; sie können zu einem glänzenden Fell, klaren Augen und vielen anderen, positiven Effekten führen. Doch effektive Mikroorganismen lassen sich auch noch viel praktischer einsetzen. Unser Bokashi für Katzenstreu beispielsweise arbeitet ebenfalls mit EM. Die im Produkt enthaltenen Bakterien werden unter das Katzenstreu gemischt und binden erfolgreich auch intensivere Gerüche, die aus dem Katzenklo stammen. Damit spart man sich zwar nicht das Saubermachen, aber man riecht nicht gleich in der ganzen Wohnung, wenn der Tiger wieder einmal sein Klo benutzt hat.